News

Projekte

Energiezentrum Ausserschwyz

Energiezentrum Ausserschwyz

Anspruchs­vol­les Dritt­ge­schäft für EWS Netze

EWS Netze erhält den Auf­trag für das Ener­gie­zen­trum Aus­ser­schwyz eine kom­plexe Mit­tel­span­nungs-Schalt­an­lage zu lie­fern. Zum Lie­fer­um­fang gehö­ren auch zwei 1’600 kVA Eigen­be­darf-Trafos und die gesamte MS-/NS-Ver­ka­be­lung zwi­schen der MS-Schalt­an­lage – EB-Trafos – NS-Haupt­ver­tei­lung und zwi­schen der 
MS-Schalt­an­lage – Gene­ra­tor-Trafo – Gene­ra­tor der Dampf­tur­bine mit einer Leis­tung von 8 MVA. Eben­falls durfte EWS das Schutz­kon­zept der gesam­ten MS-Anlage inkl. Prü­fung und ein Mess-Schrank für die Aus­tausch- und Pro­duk­ti­ons-Mes­sung lie­fern. Zum Auf­trag gehör­ten auch das Engi­nee­ring der MSA und der Ver­ka­be­lung sowie die Erstel­lung der ESTI-Plan­vor­lage. Das Ener­gie­zen­trum Aus­ser­schwyz baut ein Fern­wär­me­netz rund um Gal­ge­nen und hat eine ther­mi­sche Leis­tung (Holz­schnit­zel) von 22 MW. Die Anlage lie­fert seit Dezem­ber 2021 Wärme. 

Auf­trags-Eck­da­ten:

  • MSA Sie­mens 8DJH mit 13 Feldern
  • 2 EB-Trafos 1’600 kVA Rauscher&Stöcklin
  • Mess-Schrank EWS
  • MS-Ver­ka­be­lung Nexans XKDT-YT/CU (95mm2 für Trafo-Abgänge, 150/​35mm2 für Gene­ra­tor-Abgang, 240/​35mm2 für Übergabefeld)
  • NS-Ver­ka­be­lung Studer BETAflam Trafo-flex EB-Trafo – NS-HV 6x (4x1x240mm2)
  • Schutz Sie­mens SIPRO­TEC (Engi­nee­ring durch CKW analog AGRO Ener­gie­zen­trum Rigi in Haltikon)
    UMZ, Trafo-Schutz, Ther­mi­sche War­nung, Gene­ra­tor-Schutz, NA-Schutz, Q/​U‑Schutz, Syn­chro-Check, Störschrieb